Dead by Daylight Wiki
Advertisement
WAS IST EIN TEST-BUILD UND WIE KANN ICH ES SPIELEN?
Toolbox PTB
Ein Test-Build, auch als PTB (Public Test-Build) bezeichnet, ist eine Vorabversion des Spiels und ermöglicht Spielern, vor der Veröffentlichung der Hauptversion Verbesserungsvorschläge und Fehler den Entwicklern mitzuteilen. Der Spielstand der Spieler wird wenige Tage vor der Öffentlichung des Test-Builds kopiert. Jeglicher Fortschritt, der in einem Test-Build gemacht wird, wird nach Beendigung der Testphase nicht mit in die Hauptversion übernommen.

Ein Test-Build ist nur für Spieler der Steam-Version von Dead by Daylight verfügbar. Nach einem Rechtsklick auf Dead by Daylight in der Bibliothek von Steam klickt man auf Eigenschaften. Im erscheinenden Fenster den Reiter Beta öffnen und im Drop-Down Menü public-test - External Branch for Public Tests auswählen. Danach führt Steam ein Update aus. Um das Test-Build wieder zu verlassen, gilt der selbe Vorgang wie für das Betreten des Test-Builds.

700-ptb-patchnotes-forum

Das Test-Build 7.0.0 wurde am 23. Mai 2023 veröffentlicht und bringt folgende Neuerungen und Änderungen:

Inhalt[ | ]

Neuer Killer: Die Singularität[ | ]

Talente:[ | ]

Genetische Grenzen: Wenn ein Überlebender die Heilaktion beendet, erleidet er 24/28/32 Sekunden lang den Statuseffekt „Erschöpft“.

Erzwungenes Zögern: Wenn ein Überlebender auf irgendeine Weise in den Sterbezustand versetzt wird, erleiden alle anderen Überlebenden, die sich in einem Umkreis von 16/16/16 Metern um ihn herum befinden, 10/10/10 Sekunden lang den Statuseffekt „Eingeschränkt“, wodurch ihre Bewegungsgeschwindigkeit um 15% verringert wird. Die Abklingzeit dieses Talents beträgt 60/50/40 Sekunden.

Maschinelles Lernen: Nach der Ausführung der Generator-Beschädigen-Aktion wird „Maschinelles Lernen“ aktiviert. Während dieses Talent aktiv ist, wird der nächste Generator, dem ihr Schaden zufügt, kompromittiert, bis er abgeschlossen ist. Der Generator wird gelb hervorgehoben. Wenn der kompromittierte Generator fertig ist, werdet ihr unsichtbar und erhaltet 20/25/30 Sekunden lang 7% Eile. Dann wird „Maschinelles Lernen“ deaktiviert. Wenn ihr einen Generator unterbrecht, während ein anderer Generator kompromittiert ist, wechselt der kompromittierte Generator zum zuletzt gekickten Generator.

Neuer Überlebender: Gabriel Soma[ | ]

Talente:[ | ]

Problemlöser: Wenn ihr vom Killer verfolgt werdet, wird dieses Talent aktiviert. Ihr seht die Aura des Generators mit dem größten Fortschritt. Nachdem ihr eine Palette fallen gelassen habt, seht ihr die Aura des Killers 4/5/6 Sekunden lang. Der Effekt hält nach der Verfolgung 6/8/10 Sekunden lang an und wird dann deaktiviert.

Dafür geschaffen: Dieses Talent wird aktiviert, während ihr euch im verletzten Zustand befindet. Ihr lauft 1/2/3% schneller. Nachdem ihr einen anderen Überlebenden geheilt habt, erhaltet ihr 6/8/10 Sekunden lang den Ausdauer-Statuseffekt. „Dafür geschaffen“ kann nicht verwendet werden, wenn man unter Erschöpfung leidet, verursacht aber nicht den Statuseffekt „Erschöpft“.

Plünderer: Während ihr einen leeren Werkzeugkasten in der Hand haltet, wird dieses Talent aktiviert. Gelingt beim Reparieren ein großartiger Fertigkeitscheck, erhält das Talent 1 Token, bis zu 6/5/4. Wenn ihr die maximale Anzahl an Token erreicht habt, verliert ihr alle Token und ladet den Werkzeugkasten automatisch wieder vollständig auf. Nach dem Aufladen eines Werkzeugkasten ist Scavenger für den Rest der Prüfung deaktiviert. Dieses Talent gewährt die Möglichkeit, einmal pro Prüfung eine geöffnete Truhe zu durchsuchen und garantiert eine einfache Werkzeugkiste.

Neue Karte: Dvarka Deepwood - Toba Landing:[ | ]

Karte:[ | ]

Toba Landing war ein Versprechen für die Menschheit, auf einem neuen Planeten wieder aufzubauen. Die Klimabedingungen waren ideal für einen Neuanfang, bis alles schief ging und eine neue Lebensform die Macht übernahm, die keine Verbindung mehr zur Menschheit hat. Die Umgebung ist in zwei verschiedene Biome aufgeteilt. Ein felsiges und kahles Gebiet, das den Spielern einen offeneren Raum zum Erkunden bietet. Ein zerstörtes Fahrzeug, das von spitzen Felsen umgeben ist, zeugt von einer erbitterten Schlacht und kann nun als Orientierung dienen. Auf der gegenüberliegenden Seite der Karte sorgt ein üppiger und geschäftiger Dschungel für ein klaustrophobisches Gefühl, selbst draußen. Obwohl die Vegetation bedrohlich ist, können die Überlebenden sie nutzen, um sich zu verstecken und darauf zu warten, dass die echte Bedrohung vorüberzieht.

Zwischen den beiden Biomen ist die Toba-Landung, heute ein verlassenes Überbleibsel dessen, was einst eine zweite Chance auf Leben war, heute ein Kadaver fortschrittlicher Technologie. Spieler können jede Ebene von unten bis zur Spitze der Struktur erkunden.

Dieser Planet sieht wild und unberührt aus, aber je mehr man sich umschaut, desto mehr erkennt man, dass eine Zivilisation einst florierte und an einigen vertrauten Elementen wie der Hütte und dem Ausgangstor Spuren ihrer Präsenz hinterlassen hat.

Wildes Leben in der Umgebung ist ein guter Leitfaden, der den Spielern hilft, sich zurechtzufinden. Rätselhafte blaue Blumen scheinen sich von der Energie des Wesens zu ernähren und zu leuchten, wenn Energiequellen wie Generatoren und Ausgangstore in der Nähe sind.

Killer-Anpassungen[ | ]

  • Die Künstlerin
    • Tintenei
      • Erhöht die maximale Kapazität von Düsterkrähen um 1.
      • Verringert die Zeit, die Düsterkrähen untätig bleiben, bevor sie sich auflösen, um 2 Sekunden (vorher 4 Sekunden).
    • Bunter Nachruf
      • Verlängert die Dauer, für die der Killerinstinkt einer Düsterkrähe Überlebende anzeigt, um 3 Sekunden (vorher 1,5 Sekunden).
  • Die Nemesis
    • Kaputte Spritze
      • Verlängert die Zeit, die Überlebende brauchen, um den Impfstoff zu injizieren, um 3 Sekunden (vorher 2 Sekunden).
      • Erhöht die Dauer des Killerinstinkt-Effekts, wenn Überlebende den Impfstoff benutzen, um 3 Sekunden (vorher 2 Sekunden).
    • Tyrant-Überreste
      • Erhöht die Mutationsrate, wenn Zombies mit Tentakelschlag zerstört werden, um 75% (vorher 50%).
      • Verkürzt die Dauer bis zum erneuten Erscheinen von Zombies um 7,5 Sekunden (vorher 5 Sekunden).
    • Zombieherz
      • Erhöht die Mutationsrate, wenn Zombies mit Tentakelschlag zerstört werden, um 75% (vorher 50%).
  • Der Trickster
    • Glücksklinge
      • Erhöht die Dauer von Hauptevent um 0,3 Sekunden (vorher 0,2 Sekunden) für jede Klinge, die trifft, während es aktiv ist.
    • „Waiting for You“-Uhr
      • Erhöht die Dauer von Hauptevent um 0,4 Sekunden (vorher 0,3 Sekunden) für jede Klinge, die trifft, während es aktiv ist.
  • Ghost Face
    • Stärke
      • Bewegungsgeschwindigkeit in der Hocke: 3,8 m/s (vorher 3,6 m/s).
      • Wiederaufladezeit von Mantel der Nacht: 20 Sekunden (vorher 24 Sekunden).
      • Dauer des Killerinstinkts nach dem Aufdecken: 4 Sekunden (vorher 2 Sekunden).
    • Gürtelhalterung für Messer
      • Reduziert den Terror-Radius in der Hocke um 12 Meter (vorher 8 Meter).
    • Nachtsichtmonokular
      • Ein Überlebender, der Ghost Face enthüllt, wird 10 Sekunden lang von „Erschöpft“ betroffen (vorher 5 Sekunden).
  • Der Henker
    • Stärke
      • Wenn ein Überlebender mit „Bestrafung der Verdammten“ getroffen wird, wird diesem Überlebenden „Folter“ zugefügt.

Talent-Updates[ | ]

  • Pop Goes the Weasel
    • Nachdem ihr einen Überlebenden festgehakt habt, verliert der nächste Generator, den ihr beschädigt, sofort 30% seines Fortschritts. Der normale Rückgang wirkt erst nach der Aktion „Generator beschädigen“.
    • Pop Goes the Weasel ist 35/40/45 Sekunden lang aktiv, nachdem der Überlebende festgehakt wurde.
  • Déjà-Vu-Erlebnis
    • Wir haben wachsende Bedenken hinsichtlich übermäßig langer Matches festgestellt, die durch 3-Genning (Killer, der eine Gruppe von drei Generatoren verteidigt) verursacht werden. Wir arbeiten an einer langfristigen Lösung für ein zukünftiges Update, um die Wirksamkeit dieser Strategie einzuschränken. Wir sind uns jedoch bewusst, dass Überlebende jetzt mehr Optionen zur Verfügung haben müssen, um 3-Genning zu bekämpfen. Vor diesem Hintergrund wurden einige Anpassungen an Déjà-Vu-Erlebnis vorgenommen: Das Talent enthüllt nun die Auren von 3 Generatoren, die sich in unmittelbarer Nähe zueinander befinden, auf unbestimmte Zeit (zuvor für 30/45/60 Sekunden zu Beginn der Prüfung und jedes Mal, wenn ein Generator abgeschlossen wurde) und gewährt einen 4%/5%/6% Reparaturgeschwindigkeitsbonus bei den aufgedeckten Generatoren (vorher 3%/4%/5%).
  • Blendgranate
    • Nach Abschluss von 70%/60%/50% Fortschritt bei einem beliebigen Generator wird Blendgranate aktiviert. Betretet ihr einen Schrank und drückt die Aktive-Fähigkeit-Taste 1, um eine Blendgranate herzustellen. (Es ist nicht länger erforderlich, mit leeren Händen zu sein)

Features[ | ]

Suchleiste[ | ]

Ja, es ist der Moment, auf den ihr gewartet habt: Die Ausrüstungs- und Anpassungs-Bildschirme haben endlich eine Suchleiste. Ihr könnt jetzt mit Hilfe dieses Textfelds eure Gegenstände, Zusätze, Opfergaben, Talente, Anpassungen, Outfits und Glücksbringer filtern.

Bitte beachtet, dass diese Funktion derzeit in benutzerdefinierten Spielen nicht verfügbar ist. Wir beabsichtigen jedoch, in einer zukünftigen Version die Suchleistenunterstützung für benutzerdefinierte Spiele bereitzustellen.

Folgende Textteile können gesucht werden:

  • Name
  • Beschreibung
  • Seltenheit
  • Name der Sammlung einer Anpassung
  • Outfit-Name einer Anpassung
  • Gegenstand, an den ein Zusatz angehängt wird
  • Lernbares Talent und Name des Charakters, der es freischaltet

Überarbeitung der Regeln für Gegenstände[ | ]

  • Die Gegenstände sind jetzt in Kategorien unterteilt:
    • Überlebenden-Gegenstand
      • Diese können am Ende eines Spiels in das Inventar eines Spielers zurückkehren
      • z.B. Werkzeugkasten, Feuerwerkskörper usw.
    • Spezieller Gegenstand
      • Gegenstände im Zusammenhang mit dem Spielen gegen bestimmte Killer
      • z.B. Rätselwürfel, VHS-Kassette usw.
    • Temporärer Gegenstand
      • Gegenstände, die am Ende eines Spiels nicht in das Inventar eines Spielers zurückkehren
      • z.B. Der Taschenspiegel der weißen Glyphe, Blendgranate

Verschiedenes[ | ]

  • Es wurde ein Update-Popup hinzugefügt, das Spieler dazu auffordert, zum Begrüßungsbildschirm zurückzukehren, wenn ein Backend-Update bereitgestellt wird. Dies kann bei einer Kill-Switch-Änderung, der Veröffentlichung neuer Shop-Artikel oder anderen ähnlichen Änderungen passieren. Dieses Popup wird nur im Hauptmenü, im Shop oder vor der Warteschlange als Killer angezeigt.
  • Zusätzlicher Schutz vor Hackern, die Charaktere verwenden, die ihnen nicht gehören.
  • Fehlermeldungen, die durch eine Verbindungsunterbrechung, eine Zeitüberschreitung vom Server oder einen Kick entstehen, sind jetzt deutlicher und klarer.

Fehlerbehebungen[ | ]

Audio[ | ]

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Überlebende den Terrorradius hören konnten, wenn sie während einer Verfolgungsjagd vom Status „Ahnungslos“ betroffen waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Zierknoten-Klöppel-Zusatz des Geists auch den Ton stumm schaltete, wenn sich der Geist enttarnte.

Bots[ | ]

  • Bots können jetzt die folgenden Talente nutzen:
  • Hintergrundspieler
  • Blutwallung
  • Potenzielle Energie
  • Wildes Herauswinden
  • Bestärkung
  • Städtische Umgehung
  • Es ist wahrscheinlicher, dass Bots aus dem Keller rennen, nachdem sie sich im Keller oder auf der Treppe vom Killer herausgewiggelt haben.
  • Bots versuchen nicht mehr, Hart im Nehmen zu verwenden, wenn der Killer sie nicht treffen kann (z. B. wenn sie von einer demanifestierten Onryo verfolgt werden).
  • Bots lassen keine gehaltenen Gegenstände mehr fallen, nachdem sie die Phantomfalle einer Hexe gelöscht haben.
  • Bots haben keine Probleme mehr mit einem Fenster auf der Widerliches Schlachthaus-Karte.
  • Bots treffen nicht länger die Horror-Entscheidung, vor einem verfolgenden Killer in den Keller zu fliehen.
  • Bots bleiben nicht mehr stur in einer Fluchtschleife, wenn wichtige Ziele verfügbar sind (z. B. Flucht durch geöffnete Tore).
  • Bots vermeiden es jetzt, eine unsichere Palette fallen zu lassen, wenn sie durch eine kleine Mauer vom Killer getrennt sind.
  • Bots, die gegen Freddy Krüger spielen, können jetzt Wecker verwenden.
  • Bots, die gegen Pyramid Head spielen, können sich jetzt ducken, während sie versuchen, geduckt einen Pfad der Folter zu überqueren.
  • Bots, die gegen die Dredsche spielen, sperren jetzt Schränke in der Nähe von Generatoren, an denen sie arbeiten.
  • Bots, die gegen den Ritter spielen, betrachten einen Loop nicht mehr als sicher, wenn eine Wache neben dem Killer jagt.
  • Bots, die gegen den Fallensteller spielen, haben gelernt, auf Paletten aufgestellte Bärenfallen zu meiden.
  • Bots, die gegen die Zwillinge spielen, rennen eher auf Victor zu und treten ihn.
  • Bots, die gegen die Zwillinge spielen, können jetzt die Interaktion „Tür schließen“ oder „Schubsen“ nutzen, um Victor aus einem Schrank zu entfernen.
  • Mehrere Bots versuchen nicht mehr gleichzeitig, denselben Haken zu sabotieren.

Charaktere[ | ]

  • Das Frumiöser Jammerwoch-Outfit für die Künstlerin verursacht nach Abschluss eines Spiels keine FPS-Spitzen mehr.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem beim Spielen als Henker Überlebende, die aus einem Bußkäfig gerettet wurden, während der Killer von ihrem Standort wegschaute, dazu führten, dass gerettete Überlebende für den Rest der Prüfung in ihrer Käfiganimation angezeigt wurden, jedoch nur für den Killer.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem sich die Hand des Schweins unnatürlich bewegte, wenn es sich hauptsächlich seitwärts nach links bewegte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Zenobit herumzurutschen schien, statt zu laufen.
  • Es wird nicht mehr auf jeder Karte ein zusätzliches Platzhaltergitter des Zenobiten angezeigt.
  • Überlebende, die vom Ahnungslos-Statuseffekt betroffen sind, können den Terror-Radius während einer Verfolgungsjagd nicht mehr hören.
  • Die Taschenlampe eines Überlebenden bleibt für den Geist nicht mehr sichtbar, wenn sie während eines Phasengangs ausgeschaltet wird.
  • Das Spiel stürzt nicht mehr ab, wenn ein Zombie aus der Karte gerät.
  • Legion kann auf dem Autohaven Schrottplatz während Wilde Raserei nicht mehr auf das Dach des Busses springen.
  • Die Schreigeräuschanzeige wird korrekt angezeigt, wenn ein Überlebender wegen des Ritter-Zusatzes „Heilender Umschlag“ schreit.
  • Problem behoben, bei dem die Wachen des Ritters an verschiedenen Orten nicht patrouillieren konnten.
  • Die Fäule kann zerbrechliche Wände und Ausgangstore nicht mehr infizieren.
  • Der Erfolg „Milch und Kekse“ kann nicht mehr mehr als einmal pro Prüfung erreicht werden.
  • Der Einsatz der Kraft des Zenobiten während einer Verfolgungsjagd setzt „Blutddurst“ jetzt wie vorgesehen zurück.
  • Beim Wechsel von Charlotte auf Victor sind für kurze Zeit keine Kratzspuren mehr sichtbar.

Umgebung[ | ]

  • Probleme im Zusammenhang mit der Platzierung der Singularität in Türrahmen behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Victor sich in der Badham Vorschule nicht auflöste.

Talente[ | ]

  • Mehrere Überlebende mit „Mit allen Mitteln“ können nicht alle dieselbe Palette heben, wodurch die Möglichkeit zum Aufsteigen auf erhöhte Kollisionen verhindert wird.
  • Adrenalin wird jetzt auf eine Weise ausgelöst, die mit Sprintboost kompatibel ist.
  • Adrenalin wird jetzt korrekt ausgelöst, wenn man aushängt oder sich selbst aushängt, wenn die Ausgangstore mit Strom versorgt werden.
  • Überlebende, die den Ahnungslos-Status über das Nemesis-Talent erhalten, behalten ihn jetzt für die vollen 60 Sekunden bei, auch wenn die Besessenheit geändert wird.
  • Das Talent „Potenzielle Energie“ kann für kurze Zeit nicht mehr aktiviert werden, nachdem man vom Killer von einem Generator aufgegriffen wurde.
  • Das Talent Verzerrung verbirgt nun wie vorgesehen Auren, wenn man in einer Bärenfalle gefangen ist.

Plattformen[ | ]

UI[ | ]

  • Das Trennen eines Controllers während des Übergangs zum Wertungs-Bildschirm führt nicht mehr zu einer Sperrung der Benutzeroberfläche.
  • Es wurde ein Softlock behoben, der beim Rollenwechsel im Charaktermenü auftreten konnte.
  • Ein möglicher Absturz beim Beenden des Spiels wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem im Menü „Einstellungen“ behoben, bei dem einige Einstellungen nach Auswahl der Option „Auf Standard zurücksetzen“ nicht ordnungsgemäß zurückgesetzt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem sich der Charaktername manchmal mit den voreingestellten Schaltflächen in der Lobby überschneiden konnte.
  • Es wurde ein Problem im Blutnetz behoben, bei dem die Blutpunkte von Spielern 0 anzeigen, wenn sie auf die Prestige-Taste drückten, obwohl sie weniger Blutpunkte als die erforderliche Menge hatten.
  • Überflüssiges Leerzeichen im Eingabetext des Promo-Codes entfernt.

Verschiedenes[ | ]

  • Bei Verwendung eines unerwarteten Seitenverhältnisses erscheinen im Hauptmenü keine schwarzen Balken mehr um den Bildschirm herum.
  • Anpassungen wie Haare und Kleidung sollten jetzt korrekt synchronisiert sein.
  • Mehrere Spieler mit demselben Anzeigenamen in derselben Lobby tauschen nicht mehr den Körper des anderen Spielers aus.
  • Umrisse werden jetzt korrekt angezeigt, wenn die Tutorials auf einer „Core Chunk“/„Ready to Play“-Teilinstallation auf Konsolen gespielt werden.
  • Das Loadout wird korrekt neu geladen, nachdem Teile davon in den Match-Einstellungen für benutzerdefinierte Spiele erneut aktiviert wurden.
Advertisement