Die Heilige Fäule

Aus Dead by Daylight Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hallowed2018 Splash.png

Ab dem 19. Oktober 2018 begann das 13 tägige Event Die Heilige Fäule. Angelehnt an den Volksbrauch von Halloween möchten die Entwickler hiermit ihre Nähe zum Horror untermalen.

Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spieler von Dead by Daylight können im Zeitraum vom 19. Oktober 2018 bis 31. Oktober 2018 Nektar Fläschchen sammeln. Diese lassen sich im Shop gegen neue Bekleidung für Überlebende und Killer tauschen.

Neben neuen Outfits kommt eine Textsammlung mit ins Spiel.

Zum Event sind die Items Irrlichttaschenlampe und Halloween Brotdose wieder erhältlich.

Outfits[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es können insgesamt sieben vollständige Outfits erworben werden. Davon sind zwei Outfits für Überlebende und fünf für Killer. Da man maximal 60 Fläschchen erhalten kann sind höchstens zwei vollständige Outfits durch spielen freischaltbar. Die verbleibenden Outfits müssen gegen Aurazellen erworben werden.
Alle Outfits kosten zusammen 7.560 Aurazellen. Ohne Rabatt entspricht dies einem Kaufpreis von 75,60 Euro. Wer zwei Outfits mit spielen freischaltet reduziert den Kaufpreis aller Outfits auf 5.400 Aurazellen.

Der Fallensteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K01 charSelect portrait.png

Der Geist[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K02 charSelect portrait.png

Der Hinterwäldler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K03 charSelect portrait.png

Der Doktor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DO charSelect portrait.png

Die Jägerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BE charSelect portrait.png

Dwight Fairfield[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S01 charSelect portrait.png

Claudette Morel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S03 charSelect portrait.png

Outfits wurden von der englischsprachigen Version des Dead by Daylight Wiki übernommen.

Outfit Kollektionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

König der Haken
Siffendes Loch
Knochenkadaver
Üble Galle
Wachstumswoge
Vigos Lehrling
Vigos Schüler

Nektar Fläschchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Spiel werden für die Fläschchen die zwei unterschiedliche Begriffe "Eiterserum" und "Nekter Fläschchen" verwendet. Der Spieler kann insgesamt 60 vollständige Fläschchen sammeln, um damit Outfits zu erwerben. Von den Entwicklern waren eigentlich Maximalbegrenzungen von 30 Nektarfläschchen für Überlebende und 30 Fläschchen für Killer geplant. Durch zahlreiche Beschwerden der Community wurde am 25. Oktober 2018 eine Änderung bekannt gegeben. Der Spieler kann bis zu 60 Fläschchen mit Überlebenden und Killer sammeln, gesamt jedoch maximal ebenfalls 60. Das erreichen des Limits ist somit durch spielen seiner bevorzugten Klasse möglich geworden. Grund hierfür war nach Aussage der Entwickler, dass es sehr lange dauert als Killer eine Lobby zu finden - bei den Spielern als "Lobbybug" bekannt.

Aufgabe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jedes Spiel startet mit zwei zehrenden Haken (Event-Haken) und zwei Viszeralgeschwüren (Nekterpflanzen) für Überlebende. Durch das opfern von Pustelblumen können weitere zehrende Haken und Viszeralgeschwüren der Runde hinzugefügt werden.

Überlebende sammeln Nektar an Viszeralgeschwüren die zufällig auf der Karte spawnen.

  • Eine Pflanze kann je nach Position von einem bis vier Überlebenden gleichzeitig abgeerntet werden.
  • Wenn man mit mehreren Überlebenden eine Pflanze aberntet erhalten alle die volle Menge Nektar.
  • Eine Pflanze bringt ein wenig mehr als einen Strich auf der Flasche. Benötigt werden drei Striche bis das Fläschchen voll gefüllt ist.
  • Nach dem abernten bringt die Pflanze keinen weiteren Nektar und verdirbt.
  • Jeder Überlebende der eine Pustelblume Opfergabe erbracht hat, erhält pro abgeerntete Pflanze 4.000 Blutpunkte extra.
  • Beim Tod eines Überlebenden verliert die Flasche den Inhalt bis auf den letzten Strich.
  • Die Flasche entleert sich ebenfalls bis auf den letzten Teilstrich, wenn der Host (Killer) das Spiel vorzeitig verlässt.
  • Wenn eine Flasche voll gefüllt ist verliert man diese nach dem Tod nicht.


Killer sammeln Nektar an zehrenden Haken.

  • Für jeden aufgehangenen Überlebenden an einem zehrenden Haken erhält der Killer einen halben Strich.
  • Der Killer muss somit sechs mal einen Überlebenden aufhängen, damit er ein Fläschchen zusammen hat.
  • Wenn der Killer eine Pustelblume geopfert hat erhält er 5.500 Blutpunkte für jeden Überlebenden, den er an einen zehrenden Haken aufgehängt hat.

Benedict Baker: Textsammlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Englisch Deutsch
1. The Night / Die Nacht
19. Oktober 2018
"It is impossible to describe the horrifying scenes I have witnessed... death and misery, in every shape of terror, rule this place. I can no longer recall how I have come to this place. All I remember is the opaque, milky fumes of opium in the murky den hazing a sweet, welcoming abyss. I awoke to dreadful screams in this endless night, at the feet an old tree that leaked foul-smelling fluids. I know not how to reach those poor souls, nor do I want to. Keeping a record is all I can do to make sense of it." "Es ist unmöglich, die furchtbaren Szenen zu beschreiben, die ich erlebt habe ... Tod und Elend herrschen hier in allen Formen des Schreckens. Ich weiß nicht einmal mehr, wie ich hierhergekommen bin. Alles, woran ich mich erinnern kann, ist dieser milchige Opiumqualm in der finsteren Höhle, der mit einem süßen, willkommenen Abgrund lockte. Ich wurde in dieser endlosen Nacht durch furchbare Schreie geweckt - am Fuß eines alten Baums, der übelrichende Flüssigkeiten absonderte. Ich weiß nicht, wie ich diese armen Seelen erreichen soll. Ich will es auch gar nicht wissen. Dies aufzuzeichnen, ist alles, was ich tun kann, um all dem einen Sinn zu geben."
2. Vigo
20. Oktober 2018
"I discovered a hidden laboratory while running away from a monster. Its stocks are uncommonly plentiful. I observed shelves of alkaloids, crates of silver syringes, piles of protective clothes and a journal signed “Vigo”. Its pages are filled with notes on an ancient force that controls the nature of this place—that shapes it. I also noted a few drawings of the growing cankers I've seen on trees." "Als ich vor einem Monster flüchtete, entdeckte ich ein verstecktes Labor. Es war ungewöhnlich üppig ausgestattet. Ich sah Regale voller Alkaloide, Kisten voller silberner Spritzennadeln, ganze Haufen aus Schutzkleidung und ein Tagebuch von einem gewissen "Vigo". Auf den Seiten waren lauter Notizen über eine uralte Macht, die an diesem Ort die Kontrolle über die Natur hat, sie regelrecht formt. Auch bemerkte ich ein paar Zeichnungen von den wachsenden Geschwüren, die ich an den Bäumen gesehen hatte."
3. The Blight / Die Fäule
21. Oktober 2018
"I have been obsessively deciphering Vigo's Journal. His work is elegant but erratic, drawing obscure conclusions from disjointed fields. Most entries mention a powerful force, The Entity, which undergoes a purge that occurs once a year. During this period, The Entity is infested with blight. According to Vigo, cankers bloom into “Pustulas”, a type of flower that spurts putrid nectar—the thick fluid I saw oozing from the trees. The last pages of the journal mention a serum distilled from the nectar, but the pages detailing its effects and preparation were torn out." "Wie besessen habe ich Vigos Tagebuch entziffert. Seine Arbeiten sind elegant aber sprunghaft, ziehen schleierhafte Schlüsse aus nicht zusammenhängenden Fakten. Viele Einträge erwähnen eine große Macht: den Entitus, der sich einmal pro Jahr selbst reinigt. Während dieser Zeit ist der Entitus mit Fäule übersät. Laut Vigo erblühen die Geschwüre zu "Pusteln", einer Blütensorte, die Eiternektar absondert - dieses dickflüssige Zeug, das aus den Bäumen trieft. Auf den letzten Seiten seines Tagebuchs wird ein Serum erwähnt, das aus diesem Nektar destilliert werden kann. Aber die Seiten mit Wirkung und Aufbereitung wurde herausgerissen."
4. Wounded / Verwunded
22. Oktober 2018
"I'm hiding in a dense strip of forest. I'm desperate to erase the distressful images engraved in my mind. Last night, a disfigured man barged into the laboratory with a gruesome, mechanical mouth and shred the walls into splinters. I barely escaped with my life—and wounded my arm in the process. I have no options left; these monsters find me no matter where I go. All I have is a journal filled with obscure promises of escape. I will return to the laboratory." "Ich verstecke mich in einem dichten Waldstück. Verzweifelt versuche ich, die schlimmen Bilder loszuwerden, die sich in mein Gedächtnis eingebrannt haben. Letzte Nacht torkelte ein entstellter Mann ins Labor. Er hatte einen schrecklichen mechanischen Mund und machte Kleinholz aus Wänden. Ich bin gerade noch so mit dem Leben davongekommen - und habe mich dabei am Arm verletzt. Jetzt habe ich keine Chancen mehr. Diese Monster werden mich finden - egal, wohin ich gehe. Alles, was ich noch besitze, ist ein Tagebuch voller zweifelhafter Versprechen des Entkommens."
5. Experiment
23. Oktober 2018
"I'm close to death, I can feel it. When I returned to the laboratory, I started experimenting with the putrid nectar and distilled it into a foul serum. But I made a terrible mistake. I injected the serum into a dead rodent, whose pupils dilated, and its body shook. I tried to restrain it, but the creature bit into my arm, ripping my wound open. I stopped the bleeding, but I fear the damage is done." "Ich bin dem Tode nahe, das spüre ich. Als ich zum Labor zurückkehrte, begann ich, mit dem Eiternektar zu experimentieren. Ich konnte daraus ein übelrichendes Serum gewinnen. Doch dann habe ich einen schrecklichen Fehler gemacht. Ich habe das Serum einem toten Nager injiziert. Seine Pupillen weiteten sich, sein Körper zuckte daraufhin. Ich versuchte, das Tier festzuhalten, doch es biss mir in den Arm, riss meine Wunde auf. Ich stoppte die Blutung, aber ich befürchte, der Schaden ist nun angerichtet."
6. Experiment II
24. Oktober 2018
"I awoke to a terrible cry booming from the cellar and a violent bout of nausea. Through the vile ordeal, I started to recollect what had happened. Tainted with the foul serum, my wound had swollen with lymph, at which point my assailant returned. Most of our fight was a blur, but I can recall red tears trickling down his gruesome cheeks as I clawed at his face. And some moment later when I kicked him, sending him crashing into a brick wall. The power I felt then… there are no words for it. I now know that there is truth to Vigo's methods. Another cry. My assailant, now chained in the cellar, must be getting restless. This is just the beginning." "Ich erwachte von einem schrecklichen Schrei, der aus dem Keller dröhnte. Mir war mächtig übel. Trotz der üblen Qualen versuchte ich, mich an die Geschehnisse zu erinnern. Vom Serum verschmitzt, war meine Wunde nun mit Lympfwasser angeschwollen. Und gerade da kehrte mein Angreifer zurück. Unser Kampf war größtenteils ein wildes Gerangel, aber ich kann mich an rote Tränen erinnern, die seine schaurigen Wangen hinunterliefen, als ich mich in sein Gesicht krallte. Und einen Moment später trat ich ihn so kräftig, dass er krachend in einer Backsteinmauer landete. Die Macht, die ich dann spürte ... Es gibt keine Worte, sie zu beschreiben. Ich weoß jetzt, dass in Vidos Methoden die Wahrheit liegt. Noch ein Schrei. Mein Angreifer, jetzt im Keller angekettet, wird wohl unruhig. Das ist erst der Anfang."
7. The Peak / Der Höhepunkt
25. Oktober 2018
"I should have foreseen his escape, given the potent dosage I administered him, but I needed to see results. Pustula flowers are now blooming on the path leading to the laboratory. According to Vigo's Journal, this rapid spread is a sign that the blight is at its peak. Soon, there will be no more putrid nectar to extract.'" "In Anbetracht der Dosierung, die ich ihm verabreicht habe, hätte ich seine Flucht vorhersehen sollen. Ich brauchte aber Ergebnisse. Pustelblumen blühen nun überall auf dem Weg zum Labor. Laut Vidos Tagebuch ist diese schnelle Ausbreitung ein Zeichen dafür, dass die Fäule ihren Höhepunkt erreicht. Schon bald wird es keinen Eiternektar mehr zum Extrahieren geben."
8. Exhausted / Erschöpfung
26. Oktober 2018
"I slept very little. The acute throbbing in my wound sent me on a restless, agitated drowse. I have no strength left to be patient, and my distress fosters brutal methods. There are no lines I will not cross.'" "Ich habe nur wenig geschlafen. Das heftige Pochen in meiner Wunde hat mich nur unruhig dahindösen lassen. Für Geduld reicht meine Kraft nicht mehr aus, und meine Not macht brutale Methoden erforderlich. Es gibt keine Grenzen, die ich nicht überschreiten werde."
9. Restless / Unruhe
27. Oktober 2018
"I limited my rest to only a few minutes here and there—I cannot afford wasting time. Pustulas, once lush with nectar, were withering away at the roots of cankerous trees. I could only extract droplets from a few frail flowers. I'm running out of time." "Ich ruhe mich nur noch dann und wann für ein paar Minuten aus. Ich kann es mir nicht erlauben, mehr Zeit zu vergeuden. Die Pusteln, einst voller Nektar, sind am Fuß der Geschwürbäume verwelkt. Ich konnte nur noch winzige Tröpfchen von schwächlichen Blumen extrahieren. Mir läuft die Zeit davon."
10. At Last / Endlich
28. Oktober 2018
"Based on Vigo's calculations, tonight is my last chance. I filled a syringe with the last drops of serum and injected it into my arm." "Wenn Vidos Berechnungen stimmen, kommt heute Nacht meine letzte Chance. Ich habe eine Spritze mit den letzten Tropfen des Serums aufgezogen und es in meinen Arm injiziert."
11. The End / Das Ende
29. Oktober 2018
"I did everything right… and failed. I am stuck in this infernal place with no serum and nowhere to hide." "Ich habe alles richtig gemacht ... und bin gescheitert. Jetzt hänge ich an diesem höllischen Ort fest und kann nirgends hin."
12. Vigo
30. Oktober 2018
"I looked for Vigo. I shouted his name with no concern for the monsters lurking about. I need to find him… I picture the scene, etching a canvas of wild lines in my mind, focusing on the moon and I know—something is off. I fed the dead rodent under my pillow." "Ich habe Vigo gesucht. Laut habe ich seinen Namen gerufen und mir keine Sorgen um die Monster gemacht, die überall lauern. Ich muss ihn finden ... Wenn ich mich auf den Mond konzentriere und in meinem Geiste eine Leinwand mit wilden Linien fülle, kann ich mir die Szene vorstellen - und ich weiß, dass etwas nicht stimmt. Ich habe den toten Nager unter meinem Kopfkissen gefüttert."
13. Pray / Beten
31. Oktober 2018
"Soon, very soon, I will be at peace. The cold claws of death are drawing near." "Bald - sehr bald - werde ich Frieden haben. Die kalten Klauen des Todes nähern sich."
14. ...
01. November 2018
"It's here. The Entity is here. It has found me." "Er ist hier. Der Entitus ist hier. Er hat mich gefunden."

Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entrance
Trapper
Ending

Aus der englischsprachigen Version des Dead by Daylight Wiki übernommen.